CAN-555, die I/O-Erweiterung für den CAN-Bus

Die CAN-555 ist als preiswerte, universelle I/O-Erweiterung für Systeme mit CAN-Bus Schnittstelle konzipiert. Durch flexible Konfiguration der Signalanschaltungen integriert sie sich problemlos auch in anspruchsvolle Umgebungen.

CAN-I/O CAN-I/O            CAN-I/O mit Gehäuse CAN-I/O mit Gehäuse

Die Besonderheiten der CAN-555 sind

1 CAN-Schnittstelle ISO-Interface, optional galvanisch getrennt
16 differentielle Analogeingänge 10 Bit Auflösung, Eingangsbereich anpassbar für Temperatur (z.B. Pt100, Pt1000), Strom (z.B. 0-20mA, 4-20mA) und Spannungsmessungen (z.B. 0-10V, ±10V) usw.
16 optoentkoppelte Digitaleingänge 24 Volt, 12 Eingänge für Lowside-Schalter, als Zähler nutzbar
4 analoge Ausgänge 10 Bit Auflösung, 0-20 mA bzw. 0-10 V
16 digitale Ausgänge 24V / 0,3 A highside schaltend, PWM-Funktion. Relais-Koppel-Modul verfügbar
2 Hex-Drehschalter Adress- und Baudrateeinstellung
Versorgung 24 Volt
Größe 140 x 140 mm

Die CAN-555 kann schon in kleinen Stückzahlen kundenspezifisch konfiguriert werden. Dies betrifft insbesondere:

  • Beschaltung der Ein- und Ausgänge
  • Anpassung der Firmware

Unsere Applikationsabteilung berät und unterstützt bei der Realisierung von Sonderlösungen.